Frühlingsfotos – die Natur erwacht

Veröffentlicht von Frank von Tulpe-Production.de am

Frühlingsfotos – die Natur erwacht

 
Fotograf Leipzig Tulpe-Production.de - Tulpe am Cospudener SeeDieser Artikel ist all denjenigen gewidmet, die nicht die Möglichkeit haben meine neuesten Fotoprojekte auf Facebook zu verfolgen.  Da es noch eine Welt „außerhalb“ von Facebook gibt, werde ich auch Auszüge meiner Arbeiten hier veröffentlichen, um so meinen Freunden, Bekannten und Followern eine Möglichkeit einzuräumen an meinen Arbeiten teilzuhaben.

Ich war heute im Botanischen Garten und habe mal die „Restposten“ an Frühblühern mit meiner Kamera eingefangen. Das große Blütenspektakel ist vorbei und die Frühblüher sind verblüht. Spätestens wenn Dir die erste Pusteblume entgegenfliegt, ist aus fotografischer Sicht das Thema erledigt und Du musst wieder ein Jahr warten…. Also wenn Du Frühlingsfotos machen möchtest, ist der März und April die richtige Zeit.

Fotoausrüstung für Frühlingsfotos

Welche Ausrüstung habe ich für Frühlingsfotos benutzt?  Wie immer mein Nikon D750 und  2 Objektive die mir sehr am Herzen liegen.  Für Fotos von Frühblühern benutze ich am liebsten mein Meier Görlitz Trioplan 100mm / 2.8 .  Ich habe das Objektiv mittels Presspassung in einen Nikon Zwischenring verbracht, da die Adapter mit Korrekturlinse für die Unendlichkeit nix taugen.  Beim Trioplan brauche ich keine Unendlichkeit. Hier geht es um Nahaufnahmen der Natur. Der Qualitätsverlust durch die Korrekturlinse ist schon erheblich. Als zweites Objektiv für Nahaufnahmen nutze ich ein 40 Jahre altes Olympus OM Zuiko 90mm / 2.0 , das immer noch von modernen Objektiven kaum in der (MACRO) – Abbildungsleitung geschlagen wird. Mit einer Mülltüte als Unterlage zum Abkniehen und diversen anderen Hilfsmitteln ging es auf die Pirsch. Was mir dabei so ins Netz gegangen ist, könnt Ihr Euch hier anschauen.

Es geht natürlich auch etwas Abstrakter. Zum Teil bis hin zur versteckten Botschaft in einem Foto. So wie in dieser Komposition mit 2 Samen der Pusteblume (Dandelion)

Was hat das Foto mit Frühling zu tun?

professionelle Fotos Fotograf Leipzig - Pusteblume der Frühling kommtIch habe es oben angedeutet, die Pusteblumen verabschieden die Blütezeit. Spätestens jetzt verschwindet der Regen und der Sommer kommt näher.  Die dunkle Jahreszeit (links im Foto) weicht der helleren Zeit (rechts im Foto). Dieser Übergangsmonat ist der Mai, der Monat der Liebe. Deshalb umschlingen sich die beiden Pusteblumensamen im Foto. Die Ausrichtung zur „Sonnenseite“ ist bewusst von mir so arrangiert wurden. Soviel mal zum Thema Konzeptarbeit in der Fotografie. Zum Abschluss noch einige Fotos im quadratischen Bildformat.

Ich hoffe Ihr habt an meinen Fotos Gefallen gefunden? Na dann bis zum nächsten Posting. Wie immer gilt. Teilen und Liken erlaubt. Jede anderweitige Nutzung der Fotos ist ohne meine Zustimmung nicht erlaubt. Bis später Frank.