Motorradmesse Leipzig

Veröffentlicht von Frank von Tulpe-Production.de am

Fotoimpressionen von der Motorradmesse

 
Auspussdetail fotografiert auf Motorradmess LeipzigEin befreundeter Redakteur rief mich im Januar an, ob ich nicht Lust hätte mit ihm die Motorradmesse Leipzig zu besuchen. Mein letzter Besuch auf der Zweiradmesse ist schon gut 10 Jahre her und so habe ich mich als Fotograf akkreditieren lassen.

Zeitiges Kommen sichert gut Plätze, dachte ich. Aber das war ein Irrtum. Das der Besucheransturm am Freitag direkt nach der Eröffnung so groß sein würde, hat auch meinen Kollegen überrascht, der die Messe regelmäßig besucht.  Nach Veranstalterangaben besuchten über 50 000 Motorradfans die Messe. Im Vergleich zu den Messen von vor 10 Jahren hat sich einiges am Charakter der Veranstaltung geändert.

Für 12 € Eintritt bekommt man nicht nur die neueste Technik präsentiert, sondern auch ein sehr abwechslungsreiches Programm. In der Aktionsarena hat der Getränkehersteller MONSTER ENERGY eine wirklich sehenswerte Motorrad Stuntshow abgeliefert. Aber auch das Programm der Showbühne in Halle 5 hat mich überzeugt. Händler und Designer präsentierten neue Bikes und auf Modenschauen die neueste Bikermode. Einige Aussteller boten sogar einen Schnell-Änderungsservice an! Natürlich würde auch reichlich Technik präsentiert.

Sicherheitskonzepte für Biker

Nicht ganz neu aber immer noch beeindruckend ist die Airbag Weste für Biker, die sich durch eine CO2 Patrone im Falle eines Sturzes automatisch wie ein Airbag aufbläst und so schlimmeres verhindert. Wer es noch nicht kennt, schaut sich mal die Herstellerpräsentation an.

Harley Davidson wieder Aussteller

Nach 4 Jahren „Enthaltsamkeit“ ist der amerikanische Motorradhersteller wieder mal in Leipzig dabei gewesen. Zur Freude der Fans konnten endlich hautnah die neuesten Bikes von Harley bestaunt werden.

Was ich vermisst habe

Seit Jahren reden deutsche Politiker von E-Mobilität und geben Unmengen von Steuergeldern als Fördergelder für die Entwicklung zukunftsweisender Technologien aus. Leider habe ich das Gefühl, dass sich bei dem Thema alle Hersteller schwer tun. Die hoch gesteckten Ziele der Bundesregierung können wohl nur im Schneckentempo erreicht werden. Lediglich BMW zeigte eher versteckt und unscheinbar im Herbst letzten Jahres das erste Elektromotorad. Leider war BMW nicht auf der Leipziger Motorradmesse 2016 vertreten….

Trotzdem ist die Messe immer wieder einen Besuch wert, nicht zuletzt wegen der tollen Motive, die man als Fotograf so entdeckt.

Hier einige Fotos von meinem Messebesuch.

Ich hoffe mein kleiner Bericht hat gefallen? Mit der Automesse geht es weiter, wenn ich die Akkreditierung bekomme. Mal sehen was diese Messe so zu bieten hat.  Bis dahin immer schön neugierig bleiben und fleißig meinen Blog lesen.

EDIT (22.2.2016) :  Leider kam gerade die Meldung über den Ticker, dass die AMI (Automesse Internetional in Leipzig) dieses Jahr komplett abgesagt wird.   Da werden böse Erinnerungen wach Stichwort „Games Convention“, die Leipzig auch verloren hat….

Bis später – Frank

[ratings]