Hundefotos am See – Leipziger Hundefotograf

Veröffentlicht von Frank von Tulpe-Production.de am

Was ist ein professioneller Hundefotograf ?

 
Fotograf Leipzig Hundefotos im Wasser (Cospudener See)Wie Ihr wisst, bin ich in der letzten Zeit auf den Hund gekommen 🙂 und habe einige Hundeshootings erfolgreich absolviert.   Nachdem ich bei Google nur wenige ansprechende Seiten mit Hundefotos gefunden habe, stand sofort die Frage im Raum: „Ist Hundefotografie wirklich so anspruchsvoll?“  Nun etwas reicher an Erfahrung zum Thema muss ich feststellen, dass es wirklich schwierig ist, optisch ansprechende Fotos von Hunden in Bewegung zu fotografieren. Hundefotos im Studio sind aber ein anderes Thema.

Meine Empfehlung für angehende Hundefotografen

Eine gute Seite, die Euch die Basics erklärt findet Ihr im Blog von Steffen Körber . Die Beispielfotos ist das, was jeder Hundefotograf anstreben sollte. Aber solche Hundefotos haben meist ihren Preis….  Der Grund dafür ist schnell erklärt.  Hundefotografie ist eine Materialschlacht mit einer sehr hohen Ausschussquote, da im „Maschinengewehrmodus“ fotografiert wird.   Auch im Lehrvideo von Vide2Brain wir davon gesprochen, das etwa nur jedes 5. Foto verwertbar ist. Richtig gut ist etwa nur jedes 10. Foto. Moderne Spiegelreflexkameras sind aber nur für etwa 350 Tausend Klicks ausgelegt. Bei 500 Fotos je Shooting könnt Ihr Euch selbst ausrechnen, wann das geliebte Stück auf dem Schrottplatz landet. In sofern ist es verständlich, dass die meisten Fotografen bei 75.- Euro je Hundeshooting starten.

Ob ich ein professioneller Hundefotograf  werde, weiß ich noch nicht. Aber eins ist sicher. Es macht mir unheimlich viel Spaß kleine und große Hunde vor der Kamera toben zu sehen.

Wenn sich diese Freude in meinen Fotos wieder spiegelt, habe ich wohl alles richtig gemacht.  Für mich ist die Freistellung des Hundes, neben der Schärfe in Bewegung ein wichtiges Qualitätskriterium. Aber auch die Stellung der Beine beim Rennen des Hundes wirkt sich auf den Gesamteindruck aus.  Viele Hunde sind sehr dynamische Tiere, bei denen der Fotograf all sein Können aufbringen muss,  um die Bewegungen in den Fotos einzufangen.

Wer auch einmal Lust auf professionelle Fotos mit seinem Hund am Cospudener See hat, meldet sich bei mir.  E-Mail und Telefon stehen im Impressum.   In den kommenden Tagen werde ich weitere Fotos von anderen Hundeshootings veröffentlichen.

Ob Profifotograf oder Amateur – Es zählt das Endergebnis. Mit viel Übung und Liebe zum Detail (auch in der Nachbearbeitung) kann jeder anspruchsvolle Hundefotos machen.  Danke an die Hündin „Cessy“ die von Ihrem Frauchen sehr gut geführt wurde.   Na dann bis zum nächsten Hundeshooting.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 votes, average: 4,88 out of5)
Loading...