Portraitshooting am Hauptbahnhof

Veröffentlicht von Frank von Tulpe-Production.de am

Portraitshooting Leipzig

 
Als ich aus dem Radio erfuhr, dass unser Hauptbahnhof wieder einmal für 3 Tage geschlossen wird, habe ich mich sofort an die Planung eines Portraitshootings gemacht.  Ich wollte schon immer einmal unseren wirklich sehenswerten Leipziger Hauptbahnhof als Kulisse für Mode- und Portraitfotos nutzen. Da ich mittlerweile etliche Portraitshootings hinter mich gebracht habe, war ein Model schnell gefunden.

Das Thema des Fotoshootings war „Eine Frau auf Reisen“. Ich hatte ja gehofft, dass zumindest ein einzelner Zug auf dem Abstellgleis stehen würde. Aber leider war nur ein einziger historischer Zug verschlossen abgestellt.  Somit werde ich wohl noch ein 2. Shooting bei Gelegenheit machen müssen, um die Abschiedsszenen und Innenaufnahmen umzusetzen.

Fotoshootings in Leipzig - Tulpe-Production.deWer Lust auf ein TFP Shooting, hat meldet sich einfach bei mir. Am besten mit einem Selfi an studio@tulpe-production.de senden oder über eine Freundschaftsanfrage bei Facebook.

Bei meinem Portraitshooting kam wie immer kein Blitz oder sonstige Hilfsmittel z.B. Lichtformer zum Einsatz. Die Fotos sind alles Available Light Fotos. Die NIKON D750 ist dann doch schon einmal mit den ISO Werten in die Höhe gegangen. Besonders bei den Bewegungsszenen, wurde das Licht knapp. Dieses mal habe ich mit meinem Lieblingsobjektiv fotografiert: Carl Zeiss APO Sonnar 135mm 2.0 sowie dem NIKON AF-S 85mm /1.4  Das APO Sonnar ist ein manuelles Objektiv ohne Autofokus. In Sachen Haptik und Abbildungsleistung absolut das Beste, was ich jemals zwischen den Händen hatte.   Ich freue mich schon auf das nächste Portraitshooting mit diesem wunderbaren Objektiv und vielleicht werde ich danach Dein Lieblingsfotogarf in Leipzig 😉

Zum Abschluss wie immer das teilen und weiter sagen ist erlaubt.  Eure Fragen beantworte ich gern per Mail.

Bis später Frank