Männerportraits

Veröffentlicht von Frank von Tulpe-Production.de am

Männerportraits mal anders
 
Ich wurde schon gefragt, warum ich kaum Männerportraits in meinem Portfolio und hier im Blog zeige. Ich gebe zu, dass hier überwiegend Portaits von Frauen gezeigt werden. Männer sind vermutlich eher Kamerascheu und lassen sich nur ungern fotografieren. Wahrscheinlich ist in einem Männerleben das höchste der Gefühle ein ordentliches Bewerbungsfoto.

Männerportraits als außergewöhnliche Bewerbungsfotos von Tulpe-Production.deSpäter wird dann wahrscheinlich noch die eigene Hochzeit als der schönste Tag des Lebens professionell fotografiert. Doch dann endet bei vielen Männern das sich fotografieren lassen. Vor diesem Hintergrund habe ich mir Gedanken gemacht, um die Männerquote hier im Blog etwas anzuheben.

Männerportraits mit Sommersprossen für gehobene AnsprücheFür meinen Artikel über Portraitfotos mit Sommersprossen habe ich ja gezielt Menschen mit Sommersprossen gesucht. Es waren zum Glück auch 2 Männer dabei, die sich von mir portraitieren lassen wollten.

Einer davon ist Ringo gewesen. Weil das Sommersprossenshooting so viel Spaß mit Ihm gemacht hat, habe ich ihm als kleines Geschenk für seine Unterstützung dieses Männershooting geschenkt. Da er auch selbst viel fotografiert und Experimenten gegenüber offen ist, werden wir uns wohl nicht zum letzten Mal auf ein Streetshooting in der Leipziger City verabredet haben.

Danke an Ringo schön, dass es Dich gibt!

Männerportraits in schwarz-weiß

Wenn man in Google die Bildersuche aktiviert und das Stichwort – Männerportraits – eingibt, bekommt man überwiegend schwarz-weiß Fotos angezeigt. Oft sind diese Männerportraits künstlerisch bearbeitet. Dunkel eingefärbt oder mit einem düsteren Look versehen. Ganz nach dem Motto „Männer sind finstre Typen“  🙂  Ein Klischee, dass ich mit diesem Blogpost ganz bewusst brechen werde.

Man hat mich schon als Regelbrecher bezeichnet. Der Grund war absurd. Auf Nachfragen kam heraus, das jemand ein Problem mit meinen Kinderfotos hat. Nur, weil ich einen kleinen Teil meiner Kinderfotos nicht wie üblich hell und strahlend fotografiert habe, werden manchmal solche Dinge geäußert. Glücklicherweise sagen mir die 46 Kommentare mit Lob und PRO in der Fotocommunity, dass ich mit meiner Mystery Serie richtig liege und etwas Besonderes geschaffen habe.

Männerportraits in Farbe

Wer meinem Blog regelmäßig liest weiß, dass ich ein Freund von Farben bin. Natürlich erschwert dies mir die Arbeit ungemein. Jeder Monitor ist bezüglich seiner Farbdarstellung unterschiedlich (Stichwort Blaustich, Grünstich usw.). Ich komme schon manchmal ins Grübeln, wenn ich mir meine Fotos auf anderen Computern anschaue. Meine Monitore sind durchweg alle mit einem Spyder kalibriert. Da ich auf 4 verschiedenen Geräten die Farben vergleiche, kann ich mit ruhigem Gewissen die Fotos bewerten und veröffentlichen. Zwei dieser Monitore stammen aus Windowswelt, zwei weitere Geräte kommen aus der Applewelt.

künstlerische Portraits - Fotograf Frank TürpePaddy, ebenfalls Blogger und Fotograf von Neunzehn72.de hat einmal gesagt, das das IPAD zur endgültigen Farbkontrolle einen guten Durchschnitt abbildet. Recht hat er. Eine andere Fotografin aus meinem Bekanntenkreis hat das Handtuch geworfen und den Arbeitsschwerpunkt auf Fotos in schwarz-weiß gesetzt. Damit geht man allem Ärger aus dem Weg.  Hier noch einige Fotos von Ringo, die beim Streetshooting in LE entstanden sind.

Zusammenfassung

Ich gelobe Besserung und bemühe mich mehr Männerportraits hier zu veröffentlichen. Ob diese in schwarz-weiß oder farbig kommen, ist vom Thema des Blogartikels abhängig und natürlich auch davon wer sich hier zum Portraitshooting anmeldet. Falls du eine eigene Fotoserie von dir möchtest, schreibe einfach an:

s t u d i o ( a t ) t u l p e – p r o d u c t i o n . d e

Danke fürs Lesen und Teilen in sozialen Netzwerken. Ein anderweitige Benutzung der Fotos ist nicht gestattet.

Bis zum nächsten Blogeintrag – Frank.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of5)
Loading...