Olena Tokar – Portraitfotos

Olena Tokar – Portraitfotos einer Opernsängerin

Olena Tokar - Opernsängerin - portraitiert von Fotograf Frank Türpe Tulpe-ProductionManchmal entstehen bei Portraitshootings richtige Freundschaften. Als ich 2015 Olena Tokar das erste Mal portraitieren durfte, war ich zugegeben noch sehr aufgeregt.  Schließlich bekommt man nicht jeden Tag einen Openstar vor die Kamera.  Schon beim ersten Shooting vor 3 Jahren merkte ich, dass wir in Sachen Portraitfotos ähnliche Vorstellungen hatten und wir uns wunderbar ergänzt haben. Mittlerweile sind die Shooting mit Olena geprägt von gegenseitigem Vertrauen und Wiedersehensfreude. Schliesslich hat man sich längere Zeit nicht gesehen und es gibt viel zu erzählen.  Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn man als Portraitfotograf den Lebensweg von Meschen über Jahre begleiten darf.

Olena Tokar hat sich zwischenzeitlich auch eine Kamera zugelegt und fotografiert selbst Portraits aus Ihrem persönlichem Umfeld.  Im Gegensatz zu mir arbeitet Sie grundsätzlich „out of cam“, also ohne die Fotos zu bearbeiten. Respekt sag ich da nur, denn dafür benötigt man klare Vorstellungen wie das fertige Portrait aussehen soll.

Da ich meine Portraitshootings gern vorher plane, spreche ich die Locations, die Outfits, das Makeup usw. meistens einige Tage vor dem Shooting mit dem Model durch. Mit Olena ist das nach einigen Shootings nicht mehr nötig. Mittlerweile vertrauen wir und gegenseitig so sehr, dass es keinerlei Absprachen bedarf. Olena weiss, was für ein Thema ansteht und kommt perfekt gestylt zum Portraitshooting.

Dann geht es meist auf einen Photowalk kreuz und quer durch die Leipziger Innenstadt. Die hier gezeigten Portraitfotos haben wir im Leipziger Clara-Zetkin-Park eher beiläufig gemacht. Die Portraitserie entstand im letzten Herbst. Hier nun ein kleiner Auszug für Euch.

 

mystischer blauer Bildlook

Olena Tokar - Opernsängerin - portraitiert von Fotograf Frank TürpeWie Ihr sehen könnt, bin ich dieses Mal von den warmen Farben im Postprozessing abgerückt und wollte einmal einen neuen Bildlook ausprobieren.  Ich hatte dazu eine Umfrage bei Facebook gestartet. Die meisten Teilnehmer haben sich für die blau getönte Version entschieden. Als letztes Portrait kommt hier noch eine völlig andere Seite von Olena Tokar. Die ach so lebensfrohe Natur kann auch sehr nachdenklich sein. Der mystische Bildlook in blau unterstreicht den ernsten Gesichtsausdruck von Olena. Nach 2 Stunden war das Portraitshooting beendet. Glücklich und zufrieden mit den Fotos haben wir uns angelächelt und sind unserer Weg gegangen. Bis zum nächsten Portraitshooting mit Olena Tokar. So macht fotografieren Spaß!

Ich hoffe Euch hat der kleine Einblick in den Ablauf meiner Portraitshootings gefallen?  Wie immer gilt. Teilen und Liken in sozialen Netzwerken ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung der Fotos ist nur auf Anfrage nach ausdrücklicher Freigabe möglich.

Ich danke Euch für das Lesen meines Blogs.  Habt Ihr auch Interesse an einer Portraitserie? Dann schreibt mir einfach an studio (at) tulpe-production.de

Bis zum nächsten Blogeintrag – Frank

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (19 votes, average: 4,95 out of5)
Loading...